ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Freitag, 27. Mai 2011

Herzlichen Glückwunsch zu 15 Jahren katholische Priesterinnen!

Weihejubiläum bei den Alt-Katholiken. Heute vor 15 Jahren wurden dort die ersten beiden Priesterinnen in Deutschland geweiht. Inzwischen sind es sieben Frauen, von denen in Deutschland drei hauptamtlich und zwei ehrenamtlich arbeiten. Ein Hoffnungszeichen auch für "meine" römisch-katholische Kirche.


Worauf ich bis heute keine Antwort gefunden habe: Wie ist es den anderen Konfessionen gelungen, die alte Argumentation, wonach Frauen keine Priesterinnen werden können, zu überwinden? Denn auch in den evangelischen Kirchen gab es Pastorinnen nicht schon von je her. Wie ist es ihnen dabei gelungen, nicht das Gefühl zu bekommen, das Gesicht zu verlieren, die Zeit ohne Frauen im Amt abzuwerten, welches Umdenken hat da stattgefunden? Wie könnten wir aus den Erfahrungen der Geschwister in den anderen Konfessionen lernen?

Was mich als rk Christin allerdings ärgert, sind die Konversionen von denen, die mit Frauen im Amt in ihrer eigenen Kirche/Konfession nicht klar kommen. Die suchen bei uns ein frauenfreies Zuhause und machen es damit noch schwerer, auch hier Änderungsprozesse in Gang zu bekommen und umzusetzen.

Nevertheless:
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle alt-katholischen Schwestern und Brüder zu diesem schönen Anlass!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.