ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Donnerstag, 26. Mai 2011

Morgengebet nach St. Patrick

Ein wunderschönes Morgengebet fand ich auf "ein neues kellion". Es geht auf ein Gebet des Heiligen Patrick zurück. Hier leider nur der Text des Liedes, Nachhören über den verlinkten Blog.

1. Heute erheb ich mich in großer Stärke,
rufe die Dreiheit, rufe ihre Werke.
Eins ist die Liebe, drei sind ihre Flammen,
zahllos die Namen.

2. Heute erheb ich mich, und Gottes Werke
leihen mir heute ihre Kraft und Stärke:
Lichtglanz der Sonne, kühler Schein der Luna,
Herdglut von Feuer,

3. Flinkheit des Blitzes, Leichtigkeit der Lüfte,
Tiefe des Meeres, Härtigkeit der Klüfte,
Stärke des Himmels, fester Stand der Erde,
Stahlglanz der Erze.

( nicht auf der Aufnahme:
* 4. Heute wird Gottes Hand mich sicher führen,
sein Ohr mich hören, seine Weisheit lehren,
sein Auge sehen, seine Rede segnen,
die mir begegnen.

* 5. Keine Gewalt des Todes oder Bösen
kann mir heut schaden, Christus wird mich lösen.
Körper und Seele hält er in den Händen,
kann alles wenden.)

6. Christus, mein Schild, sei du an meiner Seite,
hinter und vor mir, dass ich ja nicht gleite.
Christus zur Linken, Christus mir zur Rechten,
für mich zu fechten.

7. Christus im Wachen, Christus wenn ich träume,
Christus im Tun und Christus wenn ich säume,
Christus wenn fremde Augen neu sich sehen
und sich verstehen.

8. = 1.

Quelle: http://communio.stblogs.org/assets_c/2011/03/St%20Patrick-thumb-250x166-8788.jpg


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.