ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Sonntag, 5. Juni 2011

Indien: Erste Synode der indischen Laien

Zuerst gelesen habe ich es in Publik Forum (Ausgabe 11/2011, S. 49), gemeldet wurde es jedoch auch von Radio Vatikan:
"Zum ersten Mal in Jahrzehnten werden indische katholische Laien sich zu einer Synode versammeln, die die Rolle der Laien innerhalb der indischen Kirche näher bestimmen soll. Das haben die Vertreter der „All India Catholic Union“, der Katholische Aktion Indiens, bei einem Treffen in Panaji beschlossen. Dabei geht es vor allem um die Beziehung zu den jeweiligen Ortskirchen, denen mangelnder Respekt und Bevormundung gegenüber den Laien vorgeworfen wird. Die Synode soll Anfang nächsten Jahres stattfinden. Alle kirchlichen Gemeinschaften sind dazu eingeladen. Bereits vor 22 Jahren, im Jahr 1989, hatte in Indien ein Nationalkonvent der Katholiken statt gefunden, der aber dann nicht weiter fortgesetzt wurde."
Wie erfreulich, dass in einem Land wie Indien, in dem - obwohl offiziell abgeschafft - das Kastenwesen noch eine große gesellschaftliche Rolle spielt und Hierarchien wesentlich weniger durchlässig sind als im Westen, katholische Laien sich ihrer eigenen Würde und Stärke bewusst werden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.