ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Dienstag, 21. Juni 2011

Üben, dreifaltig zu sein

Ein Gebets- und Denk-Impuls für diese Woche

In dieser Woche, die mit dem Dreifaltikgeitssonntag beginnt, kann ich üben dreifaltig zu sein.

Ich kann die Stille aufsuchen und in mir ruhig werden. Ich kann

die Stille als ein Sinnbild der Gegenwart Gottes begreifen. Einfach still werden kann Gebet sein.

Ich kann meine Hilfe anbieten, ohne sogleich an mich selbst zu denken und was ich davon habe. Ich kann einem Freund und einer Freundin geduldig zuhören, wenn sie mir ihr Leid klagen, Ich kann mich wie Jesus benehmen.

Ich kann meinen Glauben befragen. Dort, wo er mir am meisten weh tut, und dort, wo er mir das meiste gibt. Ich kann nach dem Sinn von allem fragen, was ich tu. Ich kann den Heiligen Geist durch mich wehen lassen.

Ich kann Gott dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist näher kommen.
Übernommen von Sacred Space, der Gebetsseite der irischen Jesuiten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.