ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Dienstag, 30. August 2011

Lernen

Von der Sonne lernen zu wärmen,
von den Wolken lernen zu schweben,
vom Wind lernen Anstöße zu geben,
von den Vögeln lernen Höhe zu gewinnen,
von den Bäumen lernen standhaft zu sein,

von den Blumen das Leuchten lernen,
von den Steinen das Bleiben lernen,
von den Büschen im Frühling Erneuerung lernen,
vom Sturm die Leidenschaft lernen,
vom Regen lernen sich zu verströmen,
von der Erde lernen mütterlich zu sein,
vom Mond lernen sich zu verändern,
von den Sternen lernen eine(r) von vielen zu sein,
von den Jahreszeiten lernen, dass das Leben immer von Neuem beginnt.
Verfasser/in unbekannt

Gefunden auf der HP von Beatrice Grimm unter "Alltägliches" vom 23.08.2011.

1 Kommentar:

  1. Denn Erde, Sonne, Mond und Sterne, Jahreszeiten mit Werden und Vergehen und die Elemente samt Pflanzen und anderen Lebewesen sind von Gott geschaffen und e i n Ausdruck seiner Größe. Von ihnen lernen, anstatt sie so zu be-nutzen, wie es leider eingerissen ist. Liebe Ameleo, Deine HP lesen ist ein schöner Tagesbeginn.Ich wünsche Dir und allen Lesern eine schöne Woche. Danke.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.