ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Donnerstag, 6. Oktober 2011

Psalm 65

Immer wieder schaue ich gerne auf die Seite "Wallfahrtsservice" der Diözese Würzburg und entdecke dort neue Texte, Gebete, Litaneien, die nicht nur für Wallfahrten und Pilgerwege zu gebrauchen sind. Jetzt fand ich dort eine sehr gelungene Neuformulierung des Psalms 65, die gut zur Jahreszeit passt.

Psalm 65 - Eine Alternative

Dir singen wir Lieder,*
du Gott über Allen.

Versprechen erfüllt man dir,*
und du erhörst unser Gebet.

Wir alle kommen zu dir,*
unsere Schuld bringen wir mit.

Schwer tragen wir an den Vergehen,*
wirst du sie uns vergeben.

Glücklich, der dir nahe kommen kann:*
du schenkst ihm Heimat.

Deine Güte sättigt uns,*
erfüllt uns mit Frieden.

Immer wieder erstaunst du uns
mit deinen Taten aufs Neue,*
du Gott unseres Lebens,

du Hoffnung der ganzen Schöpfung,*
von hier und den Enden der Erde.

Fest errichtet hast du die Berge,*
du umgibst dich mit Kraft,

du beruhigst das Toben der Meere,*
und stillst Wasser und Fluten.

Vor deinen Zeichen verneigt sich die Menschheit,*
rings um den Erdball.

Das ganze Land versorgst du,*
schenkst Leben in Fülle.

Die Wasser des Lebens sind reichlich,*
das Korn lässt du wachsen.

Ja, du lässt wachsen und reifen:*
Alles gelingt dir zum Besten.

Der Regen löst auf die Verkrustung,*
empor sprießt das junge Grün.

Du segnest das Jahr und erfüllst es,*
reiche Ernte folgt deinem Tun.

Dir danken Frauen und Männer,*
die ganze Menschheit lebt von dir.

Dir singen wir Lieder,*
du Gott unseres Lebens.

Frank Greubel
Und hier geht's zur "Originalversion" des Psalms aus der Einheitsübersetzung (andere Übersetzungen ebenfalls auswählbar).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.