ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Freitag, 25. November 2011

Messfeiern und Gottesdienste in der Weihnachtszeit veröffentlichen

Wenn die Weihnachtsfeiertage nahen, häufen sich die Anrufe in den Gemeindebüros wie: "Um wieviel Uhr findet das Krippenspiel statt? Wann ist die Christmette? Gibt es auch in Dorf XY eine Messe an Heilig Abend?" Im Online-Zeitalter können Kirchengemeinden sich ein wenig entlasten, wenn sie ihre Gottesdienstzeiten ins Netz auf die eigene Homepage stellen. Doch nicht jede-r, der/die zu Weihnachten eine Messe oder einen Gottesdienst besuchen möchte, weiß, gerade in Regionen mit nur wenigen katholischen Kirchen, wo die nächstgelegene liegt und welche Internetseite er oder sie im eigenen Umfeld anklicken soll. Suchmaschinen helfen da weiter.

Diomira, die Kirchensuchmaschine, ist eine bundesweite Datenbank für katholische Kirchen. Hier können Gemeinden nicht nur ihre regelmäßigen Gottesdiensttermine eintragen, sondern auch die zu den Festtagen. Es empfiehlt sich, dort von Zeit zu Zeit die Angaben zu überprüfen. Eingestellte Daten werden per Computer upgedatet, was durchaus zu Fehlern führen kann und führt.

Nur in der Weihnachtszeit online ist die ökumenische Seite http://www.weihnachtsgottesdienste.de/. (Zu Ostern wird http://www.ostergottesdienste.de/ freigeschaltet). Ohne viel Aufwand können Kirchengemeinden aller Konfessionen hier ihre Gottesdiensttermine veröffentlichen und so Interessierten unkompliziert zugänglich machen.

Und dran denken: irgendwie kommt Weihnachten immer wieder so plötzlich ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.