ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Sonntag, 19. Februar 2012

Vertreten Volksvertreter_innen das Volk?

(Update unten) Wenn ich mir das Gezicke und Gehacke bei der Suche nach einem Kandidaten bzw. einer Kandidatin für das Amt eines/einer Bundespräsidenten/-in anschaue, verstärkt das meine Zweifel nur. Es geht dabei wieder einmal nur um persönliche, Partei- oder Machtinteressen. Und wo bleiben die Interessen von uns Wählerinnen und Wählern und unseren nicht wahlberechtigten Angehörigen??? Wo ist auch nur ein Hauch von Verantwortung für die, um die es geht, zu spüren? Wo wird denn bitteschön auch nur einmal die Frage danach gestellt, wer denn wirklich gut wäre für unser Land?

Unter diesen Umständen fände ich es beinahe am Sinnvollsten,
wenn sich niemand vor diesen Karren mit einem Haufen von pubertierenden Politiker_innen spannen ließe! Aber es gibt immer einen Dummen, der sich gebauchpinselt fühlt, wenn ihm dieses Amt angetragen werden sollte. Und was für ein Volk wird eine solche Person dann repräsentieren: ein Volk von Unreifen, Eitlen und Machtbesessenen!

Ich bin erschrocken und verärgert, wenn auch nicht wirklich überrascht, über dieses Maß an Verantwortungslosigkeit, Blindheit und Inkompetenz, das sich in diesem Moment der Orientierungslosigkeit und des politischen Vakuums zeigt!

UPDATE:
Nichts ist älter als meine Gedanken von vor einer halben Stunde. Nun haben sie sich also geeinigt. Wie ich das finde, weiß ich noch nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.