ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Montag, 27. Februar 2012

Wüste - ein lyrisch-graphischer Versuch zu Markus 1,12-15

Sand
Steine
Salz
Durst
Hunger
wilde Tiere

Zweifel
Einsamkeit
Unsicherheit
VerSUCHung
Erinnerung
Bilder
Kampf -       
                 Kampf

Stille
Atem
Boten
Vertrauen
Wandlung
Jahre
Tage
40

   R  R   S
   e   e    e
  g     g     g
 e     e       e
        n     n
n                

grün
grün
grün
b u n t
Kraft
Leben
Frische
Nahrung
Gewissheit
du
Gott
ich

1 Kommentar:

  1. die großen religiösen geister haben sich in der wüste aufgehalten und danach gewußt, welchen weg sie weitergehen sollten. ich lese gerade ignatianische exerzitien a la franz jalics sj, der seine wüste in einem knast der 3. welt hatte und um sein leben bangen mußte.ignatius von loyola selber hat eine zeitlang in einem felsen gelebt. von nichts kommt nichts.unsere religiösen widerstandskämpfer zu hitlerzeiten hatten ihre wüste und haben sie physisch nicht überlebt, aber die schriften, die sie hinterlassen haben..man kann nur staunen.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.