ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Sonntag, 4. März 2012

Schon mal das Bett geteilt ...

... mit einer Spinne? Seitdem die Temperaturen wieder zum Schlafen bei geöffnetem Fenster einladen, hatte ich jetzt schon zweimal eine Mitschläferin. Sorry: aber auch ohne Spinnenphobie und trotz aller Liebe zur Schöpfung: DAS geht mir zu weit!

Kommentare:

  1. Mich kommen nachts immer so kleine "Bettlandräuber" besuchen und klauen mir mit Vorliebe die Bettdecke *grummel*
    pfiati

    Valentina

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich würde mein Bett gerade auch eher mit einer Spinne teilen, als mit einem kleinen zweibeinigen Monster mit kalten Füßen....
    wünsch dir eine spinnenfreie Nacht und gute Träume!
    (Im übrigen sind Spinnen im Schlafzimmer sehr nützlich - sie fressen gerne Motten!)
    Birgitta

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir war es lange Zeit eher eine Kuschelmaus als ein "Bettlandräuber" oder "zweibeiniges Monster". Irgendwann wurde es zu eng, da löste sich das Thema von allein... Danke für die Grüße!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.