ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Donnerstag, 28. Juni 2012

Pastoraltheologie online

Das ist ja mal eine kreative Idee: Prof. Dr. Matthias Sellmann, Pastoraltheologe an der Ruhr-Universität Bochum, macht Appetit auf seine Vorlesungen mit kleinen Youtube-Videos und nennt sie entsprechend "Appetithäppchen". Wer beispielsweise mal etwas über "Sinusmilieus" gehört hat, aber nicht so recht weiß, was das ist*, klicke sich durch die verschiedenen Typen und bekomme einen schnellen Eindruck von der Vielfalt und Verschiedenheit von uns Menschen.
Was für eine Arbeit und was für eine Leidenschaft steckt hinter diesen Filmen! Manche der Videos haben leider eine schlechte Tonqualität, aber der Ansatz und auch die Umsetzung gefallen mirausgesprochen gut!

"Wie erreichen wir diese verschiedenen Menschen mit unserer frohen Botschaft vom Reich Gottes?" fragt die Pastoraltheologie. Eine Videoantwort darauf lautet: "Gut ist Deine Pastoral, wenn Du das Wort Gottes von denen lernst, denen Du es sagen willst!"

Und was das zur Zeit allgegenwärtige Thema Fussball mit Pastoraltheologie zu tun hat, wird am Beispiel von Lukas Podoski erklärt:

Eine Sprache, die von vielen verstanden wird, vermute ich (auch wenn ich selbst mit Fussball wenig anfangen kann), selbst wenn nicht in jedem Halbsatz Christus, Gott, Gebet oder Kirche vorkommt! Keine Ahnung, warum es Leute gibt, die gegen Theolog_innen und das Theologiestudium wettern.

* Die Sinus-Milieus gruppieren Menschen, die sich in ihrer Lebensauffassung und Lebensweise ähneln. Die grundlegende Wertorientierung geht dabei ebenso in die Analyse ein wie Alltagseinstellungen zur Arbeit, zur Familie, zur Freizeit, zu Geld und Konsum. Zwischen den unterschiedlichen Milieus gibt es Berührungspunkte und Übergänge. Mehr bei Wikipedia und auf der Seite www.sinus-institut.de.

Creative Commons LizenzvertragFrech.Fromm.Frau. von Ameleo steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Kommentare:

  1. Liebe Ameleo,

    das ist wieder ein sehr guter Hinweis.
    Ich hatte übrigens damals auch einen sehr
    guten Pastoraltheologen in Bochum: Dieter Emeis.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,

      den kenne ich auch aus meinem Studium. Toller Mensch!

      Liebe Grüße zurück

      Ameleo

      Löschen
  2. Interessante Filme, danke für den Hinweis :-)

    AntwortenLöschen
  3. Kleine Ergänzung: Wunderbares Zitat auf der Startseite des Lehrstuhls für Pastoraltheologie:
    „Dogmen sind wie Straßenlaternen – nur Betrunkene halten sich dran fest.“ (Karl Rahner) http://www.ruhr-uni-bochum.de/pastoral/

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.