ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Freitag, 2. November 2012

Neue Internetseite zu Fragen des Lebens und Glaubens für Kinder

Noch ganz frisch und neu ist eine Seite des Bistums Osnabrück, von der ich sofort sehr angetan bin: ReliKi.de. ReliKi wendet sich an Kinder zwischen 6 und 10 Jahren und wurde von und mit Kindern gemacht. Sein Anliegen formuliert ReliKi so:
Hier geht es um Kinder und ihre Fragen zum Leben und zum Glauben. 
Wie sieht eigentlich Gott aus? Was passiert, wenn Menschen sterben? Und habe ich einen Schutzengel? Vielleicht hast du dich das auch schon mal gefragt - und keine gute Antwort bekommen. Das liegt daran, dass das ganz schön schwere Fragen sind, für die es keine leichten Antworten gibt.  
Auf dieser Internetseite haben Kinder und Erwachsene zusammen versucht, Antworten auf diese und andere Fragen des Lebens und des Glaubens zu finden. Vielleicht helfen dir die Texte, Bilder, Töne und Spiele auf diesen Seiten ja weiter? Am besten funktioniert das übrigens, wenn du mit anderen darüber sprichts - mit deinen Freunden oder mit einem Erwachsenen, der Zeit für dich hat. Manchmal findest du vielleicht auch eine ganz andere Antwort als die, die es auf dieser Internetseite gibt. Das kann passieren, denn manchmal gibt es für eine Frage auch mehrere richtige Antworten.
 
Auf ReliKi gibt es aber nicht nur Fragen und Antworten. In dazu gehörenden kleinen Videos interviewen Kinder z.B. Bischof Bode zum Thema Kirche, machen eine Umfrage zum Thema: "Hilft beten?", fragen nach dem Bösen in der Welt und (passend zum heutigen Allerseelentag) nach Tod und Auferstehung:


Dazu gibt es von Grundschüler_innen erstellte Quiz-Spiele, von Kindern gemalte Bildergeschichten, Memories und Puzzles und eine Menge Mitmachsachen, die man anschließend (nur mit Einverständnis der Eltern!) an ReliKi schicken kann.

Eine sehr ansprechende Seite! Zu ihrer Entstehung gibt es Hintergrundinfos auf der Bistumshomepage. Ich wünsche ihr und den Macherinnen und Machern ganz, ganz viele Klicks! Und den Kindern und ihren Eltern, die auf diese Seite kommen, dass sie dort Antworten auf manche ihrer Fragen finden und zu weiterm Fragen verführt werden. Denn der Untertitel der Seite lautet: "glauben kommt von fragen"!

Unbedingt mal rüberklicken, Kids an den Compi ran lassen und weitersagen!


Creative Commons LizenzvertragFrech.Fromm.Frau. von Ameleo steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

1 Kommentar:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.