ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Mittwoch, 27. November 2013

Bibel in gerechter Sprache vollständig online

Umstritten war sie von Anfang an: die "Bibel in gerechter Sprache" (BigS). In die Liturgie hat sie bislang kaum Einzug gehalten, denn zu sperrig sind manchmal ihre Formulierungen. Es ist für mich eher eine Lese- und Studienübersetzung mit viel Nähe zum alten Text. Dafür habe ich sie sehr zu schätzen gelernt!

Seit kurzem steht der gesamte Text der BigS hier online. Auch die Hintergründe zu ihrer Entstehung und ihrem Anliegen sowie ihrer Rezeption finden sich dort.

Hier für einen kleinen Eindruck mal der allererste Anfang wie er in der BigS formuliert ist:
Genesis. Das erste Buch der Tora
Kapitel 1

1Durch einen Anfang hat °Gott Himmel und Erde geschaffen. Im Anfang
2Da war die Erde Chaos und Wüste, Dunkelheit war da angesichts der Urflut, und Gottes °Geistkraft bewegte sich angesichts der Wasser.
3Da sprach Gott: »Licht werde«, und Licht wurde. 4Gott sah das Licht: Ja, es war gut. Und Gott trennte das Licht von der Finsternis. 5Gott nannte das Licht ›Tag‹ und nannte die Finsternis ›Nacht‹. Es wurde Abend und wurde Morgen – Tag eins.


Creative Commons LizenzvertragFrech.Fromm.Frau. von Ameleo steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

1 Kommentar:

  1. Danke für den Hinweis. Das hätte noch gedauert, bis ich sie gefunden hätte... (Hab sie immer noch nicht gekauft.)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.