ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Dienstag, 26. November 2013

Tschüß altes - willkommen neues Gotteslob!

Inzwischen hat es sich herumgesprochen: Am vergangenen Wochenende haben wir zum letzten Mal aus dem alten Gotteslob gesungen. Nächstes Wochenende wird bei uns dann das neue in der Ausgabe für alle drei Nordbistümer eingeführt. Wir warten diese Woche gespannt und neugierig, auf das, was wir dann in den Händen halten werden! Über welche alten und neuen Lieder werden wir uns freuen? Über welche ärgern? Und welchen werden wir hinterhertrauern, weil sie es nicht in die Top-Liste geschafft haben? In wenigen Tagen werden wir es wissen!

Andere Bistümer dagegen müssen sogar noch bis zum nächsten Sommer warten, bis auch sie in den Genuss ganz neuer Bücher, Lieder und Gebete kommen. Wer wann wo die neuen Bücher in seinen/ihren Händen halten wird, hat katholisch.de hier aufgelistet. Was da schief gelaufen ist und mehr steht im dazugehörenden Dossier zum neuen Gotteslob.

Ich führe hiermit mal eine neue Rubrik "Link des Tages" ein.

Creative Commons LizenzvertragFrech.Fromm.Frau. von Ameleo steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Kommentare:

  1. Gut, wir hier in Bayern müssen warten ... macht nix, ich mag das alte Gotteslob noch immer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein privates lässt auch noch auf sich warten. Während es in den Gemeinden bereits fleißig verkauft wird, können die Buchhandlungen nicht liefern. :-/ Hätte es besser nicht vorbestellt!

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.