ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Sonntag, 15. Dezember 2013

15. Dezember: Ich steh an deiner Krippen hier

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle nur eine Aufnahme von Maybebop einstellen, die mir sehr gut gefällt. Ein kurzer Blick auf Wikipedia verwies mich dann auf eine interessante Besonderheit: es gibt zu diesem Lied zwei Melodien. Beide kenne ich - eigentlich -, da ich sie aber in unterschiedlichen Zusammenhängen singe/gesungen habe, war es mir bislang nicht aufgefallen. Ich übernehme von Wikipedia:
Als Melodie wurde etwa hundert Jahre lang die von Martin Luther 1529 geschaffene Weise „Es ist gewisslich an der Zeit“ (EG 149) verwendet, mit der das Lied in zahlreiche ältere Gesangbücher aufgenommen wurde. Mit dieser Melodie erscheint es auch in Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium von 1734.

1736 gab Georg Christian Schemelli in Leipzig ein Musicalisches Gesang-Buch heraus, für das Johann Sebastian Bach zu Paul Gerhardts Text eine arienartige, eher für die Privatandacht und den Solo-Gesang gedachte Melodie in c-moll komponierte. Diese Melodie erlangte im 18. und vor allem 19. Jahrhundert große Volkstümlichkeit und fand schließlich auch in den Gemeindegottesdienst und die evangelischen Kirchengesangbücher Eingang. Im Gotteslob von 1975 wurde die ältere Melodie genutzt, während im neuen Gotteslob von 2013 auf die Bach-Melodie zurückgegriffen wird; auf die Luther-Melodie wird als Alternative hingewiesen.
Hier das geplante Adventskalender-Video. Und: welche Melodie ist es?
 

 Und hier die andere Melodie in Orgelversion:
 


Creative Commons LizenzvertragFrech.Fromm.Frau. von Ameleo steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

1 Kommentar:

  1. Boah, ist das schön! Das muss ich mir wieder für einen anderen Adventskalender mopsen.... Die Wirkung des Textes ist unglaublich, wenn er nicht von einer Gemeinde genuschelt wird ;-)
    Liebe Grüße
    und einen schönen 3. Advent
    Christine & Joshua

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.