ACHTUNG: Zur Zeit gibt es bei Blogger Probleme mit dem Internet Explorer. Videos können beispielsweise nicht angesehen und Kommentare nicht abgeschickt werden. Bitte in diesem Fall einen anderen Browser wie z.B. Firefox benutzen!

Freitag, 20. Dezember 2013

20. Dezember: Zuhören und schenken

Die letzten Tage des Advent werden für manche zum Stress. Das letzte Wochenende vor Weihnachten lässt viele noch in die Geschäfte strömen, um letzte Geschenke zu besorgen. Ein kleiner Impuls für den Tag kann zu einer kleinen Unterbrechung der Hektik werden.
Screenshot
Die evangelische Kirche in Westfalen hat einen besinnlichen Adventskalender online gestellt, bei dem - wie schon bei anderen - täglich ein Text und ein Bild zum Innehalten einladen. Das Thema Geschenke kam darin bereits am 7. Dezember vor. Der Text hat mir gefallen:
Auf der Suche nach Geschenken
hasten wir
durch überfüllte Metropolen,
wühlen im Überfluss,
sind missgelaunt und gestresst,
weil alle schon alles haben,
und wünschen uns
das Weihnachtsfest vorbei.

Dabei vergessen wir,
dass wir gar nicht zu suchen brauchen,
dass wir uns selbst,
unsere Liebe und Zuneigung
reichlich verschenken können,
dass uns jedes Jahr
zu Weihnachten
das größte Geschenk,
das Geschenk der Liebe,
zuteil wird.

© SUSANNE HILPKE
Das Besondere an diesem Kalender ist, dass man sich jeden Text auch vorlesen lassen kann.

Und wer immer noch keine Geschenkideen hat, sei in Fortsetzung des Gedankens von Susanne Hilpke noch auf eine sehr interessante Idee hingewiesen: Sie heißt: "Zeit statt Zeug". Dort gibt es z.B. die Idee, einem Kind statt dem 100sten Kuscheltier lieber einen Besuch im Zoo zu schenken oder einem nahen Menschen statt einem Schal eine Nackenmassage. Rüberklicken und selber kreativ werden lohnt sich - nicht nur zu Weihnachten! Mehr Infos gibt's hier.

Creative Commons LizenzvertragFrech.Fromm.Frau. von Ameleo steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.